Seit Jahren steigt die Komplexität von Prozessen und Unternehmensnetzwerken. Hinzu kommen durch Trends wie das Internet der Dinge oder die Industrie 4.0 immer mehr Daten, die in immer unterschiedlicheren Datentypen in immer kürzerer Zeit erschaffen werden. Entscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg ist, nicht den Überblick zu verlieren und diese Daten neben der Erfassung auch intelligent weiter zu verarbeiten und zu nutzen.

Dieser Schritt von Big Data zu Smart Data stellt viele Unternehmen vor ein Problem. Führungskräfte sind Experten auf Ihrem Gebiet. Doch die Analyse und Auswertung von Massendaten zur Optimierung von Prozessen oder zur Erstellung von Prognosemodellen und Marktanalysen erfordert fundiertes Fachwissen aus Statistik und Informatik. Hier setzen unsere Tools des HAHN PRO Data Solutions an. Modellieren Sie Ihre gewünschten Analysen in einem grafischen Editor ganz ohne Programmierkenntnisse, indem Sie einfach per Mausklick unterschiedliche Datenquellen durch Operatoren miteinander verknüpfen.

Mit unseren Softwarelösungen und Beratungsleistungen helfen wir Ihnen dabei, die Transparenz Ihrer Daten und Prozesse zurück zu erobern. Schöpfen Sie das Potenzial Ihrer Daten aus und optimieren Sie Ihre Prozesse, um so einen Mehrwert für sich und Ihre Kunden zu generieren und nachhaltig Ihre Gesamtperformance zu steigern.

Echtzeitmonitoring von Prozessen

Mit Hilfe der Tools des HAHN PRO Data Complexity Simplifiers werden Ihre Mitarbeiter dazu befähigt, Analysen von Streamdaten Ihrer Unternehmensprozesse zu modellieren und die Ergebnisse in Echtzeit zu nutzen.

So lassen sich beispielsweise bei Produktionsfehlern bestimmte Datenmuster in historischen Produktionsdaten erkennen. Treten diese erneut auf, werden sie vom System in Echtzeit erkannt und so weitere Produktionsfehler verhindert, bevor sie entstehen bzw. deren Anzahl und Folgen auf ein Minimum reduzieret. Gleichzeitig führt dies zu geringeren Kosten, besserer Kapazitätsauslastung, gesteigerter Produktionsqualität und höherer Kundenzufriedenheit.

Entscheidungsunterstützung

Entscheidungen zu treffen ist nicht leicht und hat oft weitreichende Konsequenzen. Zwar hat sich im Bereich von Management Infomationssystemen (MIS) in den letzten Jahren einiges getan, dennoch verlassen sich viele Führungskräfte noch immer mehr oder weniger freiwillig hauptsächlich auf ihr Bauchgefühl.

Lassen Sie sich bei der Entscheidungsfindung durch Ihre Daten und unsere Tools unterstützen und sichern Sie Ihre Entscheidungen durch eine optimale Informationsversorgung ab. Mit Hilfe unserer Software erstellen Sie auf Basis von Echtzeitdaten, historischen Daten und Daten aus Quellen Ihrer Wahl Prognose-, Diagnose- und Entscheidungsmodelle, die Sie in Ihrem Entscheidungsprozess zielgerichtet und individuell unterstützen oder die Sie für automatisierte Entscheidungen nutzen können.

Prozessoptimierung

In vielen Unternehmen entwickeln sich etablierte Prozesse im Zeitverlauf durch wachsende Anforderungen und sich ändernde Umstände weiter oder werden durch neue Teilprozesse, Softwarekomponenten oder neue Hardware erweitert. Oft führt dies zu hochkomplexen Prozessgebilden, bei denen weitere Änderungen oder Optimierungsansätze einerseits enorme finanzielle und personelle Aufwand bedeuten, während diese Vorhaben andererseits des Öfteren scheitern oder nicht die gewünschten Ergebnisse liefern.

Unsere Tools helfen Ihnen, die Transparenz und Übersichtlichkeit Ihrer Prozesse wieder her zu stellen. Zusätzlich unterstützen wir Sie mit unseren Lösungen und Leistungen dabei, Ihre Prozesse datenbasiert zu optimieren und so Ihre Gesamtperformance zu steigern.

Performance Management

Steuern Sie Ihre Performance aktiv, statt Sie nur zu messen. Wir unterstützen Sie dabei, ein nachhaltiges, echtzeitfähiges und effektives Performance Management System aufzubauen und zu etablieren.

Mit unseren Tools schaffen wir die Grundlage zur Analyse und Weiterverarbeitung von Massendaten und Datenstreams unterschiedlichster Quellen und Typen. Die Errechnung von Prognose-, Diagnose- und Entscheidungsmodellen aus Ihren Daten ist die Basis für Benchmark-Analysen, Performance-Zielsetzungen und zukunftsorientierten Entscheidungssystemen. Profitieren Sie von einer durch Datenanalyse optimierten Informationsversorgung und –nutzung, um Ihr Unternehmen zukunftsorientiert zu positionieren und bestmöglich zu führen.

Risiko- & Potenzialanalyse

Moderne Unternehmen und Supply Chains sind in äußerstem Maße komplex, um den hohen Anforderungen am Markt entsprechen zu können. Setzen Sie Maßstäbe und erkennen Sie Chancen vor allen anderen.

Wir liefern Ihnen durch unser methodisches Vorgehen und durch den Einsatz unserer Tools bei der Erfassung des Status quo eine hohe Transparenz Ihrer Prozesse und der Systemlandschaft, sowie der Datenstruktur und -flüsse. Lassen Sie uns Ihre Risiken und Optimierungspotenzialen identifizieren und Sie anschließend bei der Realisierung von Maßnahmen unterstützen.

Predictive Maintenance

Ersatzteile für Defekte an Produktionsanlagen zu beschaffen ist teuer, ein Produktionsausfall und zerstörte Anlagen noch deutlich teurer. Deshalb beschaffen viele Unternehmen gemäß eines starren Wartungsplans Ersatzteile oder beauftragen einen Dienstleister damit ihre Anlagen zu warten, bevor es zu Totalausfällen kommt.

Oft werden dabei noch intakte Teile auf Basis von Erfahrungswerten ausgewechselt und bares Geld verschenkt. Ebenso können Anlagenkomponenten vorzeitig verschleißen und bereits vor dem geplanten Wartungstermin ausfallen. Lassen Sie stattdessen Ihre Anlagen selbst erkennen und Ihnen rechtzeitig mitteilen, wann bestimmte Komponenten ausgetauscht werden müssen. Warten Sie Ihre Anlagen lediglich bei tatsächlichem Bedarf und sparen Sie Zeit, Geld und Nerven.

Marktanalysen

Mit Hilfe unserer Tools lassen sich Daten unterschiedlichster Quellen miteinander verknüpfen. Auf diese Weise lassen sich beispielsweise Einträge aus sozialen Netzwerken in Echtzeit auswerten, um so in kürzester Zeit Wünsche und Anregungen der tatsächlichen Kunden zu erfassen und die eigene Produktpalette zu optimieren. Ihre Mitarbeiter werden so befähigt, selbst Marktstudien und Marktprognosen durchzuführen, anstatt für viel Geld einen Drittanbieter mit Marktforschung beauftragen zu müssen.

Visualisierungsbausteine helfen Ihnen beim Verständnis der Analyseergebnisse und tragen anschließend zu einer erfolgreichen unternehmensinternen Kommunikation der Erkenntnisse bei.

Bei unseren Lösungen und Leistungen ist uns eine enge Zusammenarbeit mit Ihnen wichtig. Durch die kooperative, agile und iterative Vorgehensweise bei der Entwicklung neuer Elemente und bei der Anpassung an Ihr Unternehmen entstehen so nachhaltige und dennoch flexible Lösungen zur Analyse von Datenströmen und Optimierung von Prozessen. Ein weiterer Vorteil dieser Methode sind schnell verfügbare und nutzbare Resultate. Durch kurze Test-Release-Zyklen bei der Entwicklung werden Fehler bereits frühzeitig erkannt und zukünftig vermieden.

Unser Vorgehen lässt sich grundsätzlich in zwei Phasen einteilen:

In einer Machbarkeitsstudie erfassen wir zu Beginn Ihre Prozesse, Ihre IT-Systemlandschaft sowie die Datenströme in Ihrem Unternehmen. Dies tun wir, da wir Ihnen so bereits frühzeitig neben Optimierungspotenzialen auch Risiken wie kritische Prozesse und IT-Komponenten nennen können. Gemeinsam mit Ihnen schaffen wir einen Überblick über Ihr komplexes Unternehmen und sorgen so für eine hohe Transparenz und gleichzeitig Akzeptanz bei Ihren Mitarbeitern für potenziellen Änderungsbedarf.

Nachdem wir Ihnen unsere Erkenntnisse über Risiken und Optimierungspotenziale aus der Feasibility Study vermittelt haben, stecken wir auf Ihren Wunsch mit Ihnen gemeinsam die Ziele für unser weiteres Vorgehen ab. Ganz im Sinne einer modernen und agilen Projektführung formulieren wir mehrere Teilziele mit kurzen Teilprojektlaufzeiten. Diese arbeiten wir SCRUM-orientiert in iterativen Test-Release-Zyklen ab. So müssen Sie sich nicht langfristig binden und bleiben stets flexibel. Zudem wird auf diese Weise sichergestellt, dass jederzeit ein funktionales System vorliegt und kurzfristige Änderungswünsche oder Zusatzbausteine kein Problem darstellen.

Vom Einsatz des Data Complexity Simplifiers profitieren Sie auf viele Arten.

Grafischer Editior: Modellieren statt coden

Durch den Einsatz des grafischen Editors werden Ihre Mitarbeiter dazu befähigt, Prozesse und Datenflüsse selbst zu modellieren, ohne notwendigerweise programmieren können zu müssen. Dies steigert die Produktivität und Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter im Rahmen von Datenanalysen und Prognoseerstellungen, externe Dienstleister werden für diese Arbeiten überflüssig. Zudem werden durch die Modellierung von Datenflüssen Redundanzen und Abhängigkeiten aufgedeckt, was bereits

frühzeitig zur Vermeidung von Fehlern beiträgt. Auch werden die Datenanalysen durch häufigen Einsatz der MDBDA.org Tool Suite automatisch besser.

Überblick über Daten und Prozesse zurückerobern

Erlangen Sie durch unsere Kombination aus Tools zur Datenanalyse und Beratungsleistungen den Überblick über Ihre Daten, Prozesse und deren Beziehungen zurück. Dies ist die notwendige Basis für nachhaltige und zukunftsorientierte Prozessoptimierungen im Unternehmen.

Echtzeitanalysen

Herkömmlichen Systemen zur Verarbeitung von Massendaten setzen auf einmaliges Batch Processing von Daten mit Hilfe des MapReduce-Verfahrens zu einem bestimmten Zeitpunkt. Im unternehmerischen Alltag müssen hingegen immer öfter Datenströme in Echtzeit verarbeitet werden (Stream Processing). Mit Hilfe der MDBDA.org Tool Suite lassen sich beide Methoden realisieren und kombinieren. Zudem sparen Sie Zeit, da, statt für beide Fälle jeweils neuen Code zu schreiben, einfach der Code Generator ausgetauscht werden kann, um beide Codes parallel zu erzeugen.

Plattformunabhängigkeit & Zukunftssicherheit

Durch die strikte Trennung von technischer Plattform und Business-Plattform ist eine grundlegende Eigenschaft der MDBDA.org Tool Suite. Mit Hilfe der verwendeten Codegeneratoren stellen Versionssprünge einer Software oder einer Codesprache oder gar der Umzug auf ein neues System keine Probleme mehr dar. Verwenden Sie einfach Ihre bisherigen Prozesse und Analysekomponenten auf der neuen Plattform weiter.

Gemeinsame Weiterentwicklung zur Nutzenmaximierung

Um Ihnen eine optimale Datenanalyse und den bestmöglichen Support zu ermöglichen, sind sowohl gemeinsame Weiterentwicklungen der Tools als auch Anpassungen der Lösung an Ihre individuelle IT-Landschaft nötig. So erzeugen wir in Kooperation mit Ihnen ein auf Sie zugeschnittenes System, das Ihre Mitarbeiter zu Analysen von Massendaten in Echtzeit befähigt.

Die technische Basis für die MDBDA.org Tool Suite bildet die Rahmenarchitektur der Tools des HAHN PRO Data Complexity Simplifier Ecosystems.

Ein Message Broker prüft eingehende Daten, sorgt für die Lastverteilung im System und stellt so die Robustheit sicher. Für die verschiedenen Arten von Daten wie strukturierte Daten, semi- und unstrukturierte Daten sowie stark relationaler Daten wird jeweils ein spezialisierter Datenspeicher verwendet. Hinzu kommt eine sehr schnelle In-Memory Lösung, da für die verarbeiteten Daten der Fokus auf einer hohen Lese– und Schreibrate liegt. Abgerundet wird die Architektur durch Bausteine zur Verarbeitung von Datenströmen in Echtzeit und zur Stapelverarbeitung von Massendaten. Die Vorteile dieses Vorgehens liegen auf der Hand:

Plattformunabhängig

Durch den Einsatz von Codegeneratoren und die strikte Trennung von technischer Plattform und Analyseplattform wird eine Unabhängigkeit von Systemen, Plattformen und Programmiersprachen erreicht. Ihre modellierten Prozesse, Datenströme und Analyseergebnisse können Sie einfach übertragen und weiternutzen, sobald sich eine Änderung an Ihrem System oder der zugrunde liegenden Technik ergeben.

flexibel, schnell und robust

Diese Struktur garantiert ein leicht skalierbares und fehlertolerantes System, bei dem defekte Hardware-Komponenten ohne Ausfallzeit ausgetauscht werden können. Durch kurzfristiges

Hinzufügen oder Entfernen von Verarbeitungsknoten bleibt das System flexibel, um sich an schwankende Lastanforderungen anpassen zu können.

erweiterbar durch Module

Der Data Complexity Simplifier ist ein modulares Konzept, bei dem Basis-Plattformen durch individuelle Module erweitert und optimiert werden. Wir bieten mit SEAMS und SMiLE zwei grundlegende Plattformen zur Verarbeitung von Daten und Datenströmen in Produktion und Logistik an. Selbstverständlich kann auch Ihr bestehendes System genutzt werden. Analog zur MDBDA.org Tool Suite erfolgt in diesem Fall eine Anpassung sowie eine gemeinsame Weiterentwicklung der Plattform, um Ihnen bestmögliche Ergebnisse zu liefern.