Referenzen

[ux_banner height=“30%“ bg=“611″ border=“0px 0px 0px 0px“ border_margin=“0px 0px 0px 0px“ border_style=“dotted“ border_radius=“0″] [ux_image id=“782″ width=“70″ animate=“fadeInUp“ position_x=“50″ position_y=“45″] [/ux_banner] [row] [col span__sm=“12″] [/col] [/row] [divider height=“170px“] [title style=“bold-center“ text=“Hahn Pro – Referenzen“ tag_name=“h1″ size=“145″] [row] [col span__sm=“12″]

So individuell wie unsere Kunden, ist auch die zu Ihnen passende IT-Lösung.
Gemeinsam mit Ihnen gestalten wir das perfekte Projekt für Sie.
Dabei arbeiten wir stets mit unternehmerischer Weitsicht und gestalten Ihre Lösung flexibel, qualitäts- und kostenbewusst.

Auf dieser Seite sehen Sie die Spitze des Eisbergs: Projekte mit starken Marken oder besonders ausgefeilten Lösungen.

[/col] [/row] [row] [col span=“6″ span__sm=“12″ divider=“0″] [ux_image id=“1050″ height=“420px“] [/col] [col span=“6″ span__sm=“12″]

SMiLE

Smart Mobility and Logistics Ecosystem

Gefördert vom BMVI im Rahmen des Forschungsprogramms „mFund“ erstellte die Hahn Priojects GmbH  eine Studie über die Anforderungen einer Service-Plattform für den verkehrsträgerübergreifenden Einsatz. Unter Einbeziehung neuer innovativer Technologien der Informatik wurde eine leistungsfähige und flexible Architektur entworfen und verifiziert. Eine der Herausforderungen war die Anbindung heterogener Systeme und der hiermit verbundenen unterschiedlichen Kommuni-kationsprotokolle. Große Datenmengen sollten in Echtzeit analysiert und gespeichert werden. 

Eine Realisierung von SMiLE erfolgt zurzeit unter dem Produktnamen Hahn PRO Cloud durch die Hahn Projects GmbH.

[/col] [/row] [row] [col span=“6″ span__sm=“12″]

ERZ Software

Zertifizierung

Der NERZ e.V. ist ein Verein von acht Bundesländer zur Nutzung der einheitlichen Rechnerzentralensoftware für Verkehrsleitsysteme.  Die einheitliche Rechnerzentralensoftware (ERZ) ist weitgehend plattformunabhängig in Java entwickelt. Sie basiert in ihrer Kernarchitektur auf einem zentralen Datenverteiler, der die lose Ankopplung nahezu beliebiger Telematik-Applikationen bei  reduzierter Schnittstellenkomplexität ermöglicht (Observer Design Pattern). 

Im Auftrag der NERZ e.V. wurden Teile des Softwaresystems von uns geprüft und zertifiziert.

[/col] [col span=“6″ span__sm=“12″] [ux_image id=“1116″ height=“370px“] [/col] [/row] [row] [col span=“6″ span__sm=“12″] [ux_image id=“1107″ height=“80%“] [/col] [col span=“6″ span__sm=“12″]

ViDab 4.0

Erneuerung der Video Datenbank

Bei den Stadtwerken München konnten die Wartungskosten durch den Einsatz eines Asset Management Systems deutlich gesenkt werden. Die ca. 2000 Videokameras in den U-Bahnen und den U-Bahnstationen wurden mit Ihrem statischen Daten erfasst (Standort, Kameratyp, IP Adresse, Referenzbild,..)  Zyklisch wird der Videostream jeder Kamera mit einem intelligenten Algorithmus analysiert. Es wird festgestellt, ob die Bildqualität einem bestimmten Level zuzuordnen ist. Weiter wird geprüft, ob der Betrachtungswinkel unverändert istSo muss das Wartungspersonal keine zyklischen Kontrollen durchführen, sondern muss eingreifen wenn das System erkennt, dass sich die Bildqualität verschlechtert hat und die Kameraoptik gereinigt werden muss. 

[/col] [/row] [row] [col span=“6″ span__sm=“12″]

DB CharityChain

Block Chain

Bei diesem Projekt wurde eine mobile Anwendung entwickelt werden, welche mithilfe von Blockchain Technologien das Verfolgen eines Spendenpaketes ermöglicht. Dafür würde das Cross-Plattform Framework Flutter verwendet und verschiedene Module des Handys integriert. Die Kamera wurde zum Scannen von QR-Codes und zur Erfassung des Lieferorts verwendet. Das GPS Modul dient zum Taggen von Orten, an denen das Paket den Besitzer gewechselt hat. Der Google Map Kartendienste dient der Visualisierung des Lieferweges und die Integration des Blockchain Backends zur manipulationssicheren Persistierung des Lieferweges.

Die Anwendung wurde für iOS sowie Android ausgespielt und getestet.

[/col] [col span=“6″ span__sm=“12″] [ux_image id=“726″ height=“80%“] [/col] [/row] [row] [col span=“6″ span__sm=“12″] [ux_image id=“633″ height=“66%“] [/col] [col span=“6″ span__sm=“12″]

Digital Twin

???
Text und Bild von Marcel
[/col] [/row] [row] [col span=“6″ span__sm=“12″]

Evonik

???
Text von Marcel
Bild von Marie anpassen
 
[/col] [col span=“6″ span__sm=“12″] [ux_image id=“1115″] [/col] [/row] [row] [col span=“6″ span__sm=“12″] [ux_image id=“1109″ height=“73%“] [/col] [col span=“6″ span__sm=“12″]

ITS-Academy

Vermittlung von Fachwissen 

Hahn Projects ist Mitglied von ITS Hessen e.V. ITS Hessen ist ein Kompetenzcluster aus rund 30 Unternehmen und Hochschulen auf dem Gebiet intelligenter Transport- und Verkehrssysteme in Hessen. Dieses Ensemble aus langjähriger Praxiserfahrung und Forschung möchten wir nutzen, um eine kontinuierliche Weiterentwicklung von intelligenten Verkehrssystemen voran zu treiben und unser Wissen weiterzugeben.

Aus diesem Grund haben wir das Projekt „ITS Academy“ ins Leben gerufen, um Know How aus Theorie und Praxis an interessierte Experten weitergeben zu können.

[/col] [/row]